Karl-Heinz Fiebig und Sabine Marx die besten Kegler
Stadtmeister-Paar

In den zurückliegenden 14 Tage ermittelten die Kegelclubs "Gut-Holz" und "Rot-Weiß" auf der Kegelbahn "TriffNix" bei den Aktiven ihre Stadtmeister. Am Samstagluden die Vorsitzenden Manfred Hilburger und Norbert Puff alle Teilnehmer zur Siegerehrung und anschließenden Feier in die Kegelgaststätte ein.

Insgesamt beteiligten sich 39 Kegler an diesem Wettbewerb. Allerdings fielen sechs verletzungsbedingt aus und konnten so nicht gewertet werden. Die bewährten Kegler beider Clubs entschieden die Stadtmeisterschaften für sich. Sogar ein Pärchen durfte sich auf das Siegertreppchen stellen, denn bei den Männern I sahnte Karl-Heinz Fiebig mit der Gesamtpunktzahl von 1388 kräftig ab, und bei den Damen war seine Lebensgefährtin Sabine Marx mit 1328 Holz erfolgreichste Keglerin. Beide erhielten den wertvollen Stadtmeister-Glaspokal.

Jugendstadtmeister wurde Lukas Moll mit 1151 Holz. Die Ergebnisse im Einzelnen: Bei der U 14 siegte Markus Daubenmerkl (1170 Holz), vor Alina Herlt (1099) und Sebastian Hilburger (1067). Gruppe U 18: 1. Lukas Moll (1151); 2. Fabian Albrecht (1150); 3. Simon Wurdack (1121).

Damen: 1. Sabine Marx (1328 ); 2. Marlis Bauer (1302); 3. Monika Gollwitzer (1262). Männer II: 1. Stefan Schäftner 81 363 ); 2. Josef Meckl (1332); 3. Helmut Krämer (1285). Männer I: 1. Karl-Heinz Fiebig (1388); 2. Sandro Großmann (1380); 3. Norbert Puff (1366).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.