10.08.2017 - 20:00 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

CSU-Gemeinderatsfraktion sieht sich neuen Dorfplatz in Pirk an Rat holt sich Anregungen

Altenstadt/Pirk . Die Altenstädter CSU-Fraktion machte sich gemeinsam mit Vertretern der örtlichen CSU ein Bild vom neuen Dorfplatz in Pirk. Um sich für die Umgestaltung des Pfarrplatzes Anregungen zu holen, hatte Fraktionssprecher Dominik Baschnagel den Termin organisiert.

Die CSU-Fraktion holt sich Anregungen zur Umgestaltung des Altenstädter Pfarrplatzes in Pirk. Bild: sm
von Werner SchmolaProfil

Zweiter Bürgermeister Alexander Radlbeck, CSU-Vorsitzender Dieter Schwab und Fraktionssprecher Tobias Forster aus Pirk führten die Gäste. Das Areal entstand im Rahmen der Dorferneuerung und in Abstimmung mit dem Amt für Ländliche Entwicklung. "Es war ein intensiver Prozess, bei dem es uns vor allem wichtig war, die Anlieger und Gewerbetreibenden mitzunehmen", betonte Radlbeck.

In dem verkehrsberuhigten Areal befinden sich Sitzgelegenheiten, der Brunnen als Mittelpunkt sowie Parkplätze. "Der Dorfplatz ist auch unser Festplatz", sagte Schwab.

Für die Altenstädter waren es vor allem die Kleinigkeiten, an die es zu denken gilt. "Vorrichtungen für Strom- und Wasserversorgung sowie Zähler sind mit eingebaut. Das ist auch für uns wichtig", stellte Baschnagel fest. "Vor Ort sieht man mehr als auf einem Plan", meinte Gemeinderat Burkhard Hagemann.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.