03.02.2017 - 20:10 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Ideal für Einsatz in Wohngebieten: SPD besichtigt neues Feuerwehrauto

Aus Görlitz hat die Feuerwehr ihr neues Auto abgeholt. Bei der Wehr spricht man von einem mittleren Löschfahrzeug. Die SPD um Vorsitzenden Konrad Merk und Bürgermeister Ernst Schicketanz besichtigten das hilfreiche Schmuckstück an einem Übungsabend. Das Fahrzeug kann mit dem alten Führerschein der Klasse drei für Fahrzeuge bis zu 7,49 Tonnen gefahren werden. Es bietet sechs Einsatzkräften Platz und verfügt über einen Tank für 600 Liter. Dank der kompakten Bauweise und der Wendigkeit ist es ideal geeignet für Einsätze in den Wohngebieten der Gemeinde. Im Haushalt ist eine Verpflichtungsermächtigung in Höhe von 150 000 Euro eingestellt. Der Verkauf von zwei älteren Fahrzeugen und Fördergelder in Höhe von 51 500 Euro machen die Anschaffung für die Gemeinde billiger. Jetzt muss es noch vom Kreisbrandrat abgenommen werden.

Bevor das neue Fahrzeug eingesetzt werden kann, muss es vom Kreisbrandrat abgenommen werden. Dann aber wird es mit seiner technischen Ausstattung, die dem neuesten Stand entspricht, die Schlagkraft der Altenstädter Feuerwehr deutlich erhöhen. Bild: sm
von Werner SchmolaProfil

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.