13.04.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Tennisclub startet mit sieben Teams Herren müssen sich beweisen

Der bevorstehende Start der sieben Mannschaften in der Medenrunde steht beim Tennisclub derzeit im Mittelpunkt. Im Fokus ist dabei vor allem ein Team.

Abteilungsleiterin Magdalena Joachimstaler ehrt den bisherigen Platzwart Raimund Spöth für seinen großen ehrenamtlichen Einsatz. Bild: sm
von Werner SchmolaProfil

Der Club setzt auf das Herrenteam, das bereits in die spielstarke Bezirksklasse I aufgestiegen ist und sich bei namhaften Gegnern bewähren muss. Im Seniorentennis dürfen sich die Altenstädter Cracks der Herren 65 I in der Regionalliga, der höchsten Tennisliga, erneut mit Spitzenteams aus ganz Bayern messen.

Abteilungsleiterin Magdalena Joachimstaler rief die Mitglieder zur Mitarbeit bei der aktuellen Platzbestellung auf. Der Verein könne diese aufwendigen Arbeiten nur mit eigenen Kräften durchführen. Als leuchtendes Beispiel für ehrenamtlichen Einsatz bei höchster Professionalität nannte sie Raimund Spöth, den sie als Platzwart verabschiedete und ihm als Dank Präsente überreichte. Spöth sei als Vorstandsmitglied auch weiter bereit, bei technischen Problemen aller Art sein Spezialwissen zu Verfügung zu stellen. Die Abteilungsleiterin verwies auf aktuelle Termine. Die Platzeröffnung ist für den 22. April geplant, Am 1. Mai ist Eröffnungsspieltag ab 10 Uhr.

Sportwart Ottmar Joachimstaler ging auf die Erfolge im Vorjahr mit den drei Meisterschaften ein und stellte die in 2018 antretenden weiteren Teams vor: Damen 40 I und II, Herren 60 I und II sowie Herren 65 II. Er verwies auf Neuerungen im Spielbetrieb. Die 36-Grad-Regelung besagt, dass ab diesen Hitzegraden ein Team nicht antreten muss. Auch werden die Ergebnisse bei den Doppelspielen künftig höher bewertet. Für die Jugendwarte stellte Erik Schmidt in einer Bilderreihe die Geschehnisse des Vorjahrs und der Wintersaison vor. Dabei stand das Kinderprojekt PIA (Pirk, Irchenrieth, Altenstadt) mit den Hallenturnieren im Vordergrund. Zudem solle es in diesem Jahr wieder eine Stadtmeisterschaft für Kinder und Jugendliche geben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.