04.05.2017 - 20:00 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

50 Jahre Rehabilitationssport in Altenstadt Sport trotz Einschränkungen

(adj) Ihr 50-jähriges Gründungsfest feiert die Reha-Vital-Sportgruppe im SV Altenstadt. Während anfangs vor allem Kriegsversehrte regelmäßig ihrem Sport nachgingen, stehen heute Menschen mit körperlichen und gesundheitlichen Problemen im Mittelpunkt.

Zum zehnjährigen Bestehen stellten sich die Mitglieder der Rehasportgruppe im SV mit den Gratulanten zum Erinnerungsfoto. Jeweils von links, 1. Reihe: Josef Kriegler, Vorsitzender Josef Kummer, Sportarzt Dr. Gerhard Zahner, Oberregierungsdirektor Bruno Sahlinger, Landrat Christian Kreuzer; 2. Reihe: Richard Scholz, Hubert Winter, Johann Witt, Sebastian Eckstein, Herbert Göhlert, Bürgermeister Eduard Festbaum; 3. Reihe: Oswald Wickl, Josef Weidner, Ignaz Schwedt Otto Haringer und Josef Alwang. Bild: adj
von Johann AdamProfil

Gegründet haben die Sportgruppe am 14. April 1967 Schwerbeschädigte des Zweiten Weltkriegs auf Initiative des damaligen zweiten Bürgermeisters Ernst Weber. Ziel war es, trotz der körperlichen Einschränkungen regelmäßig Sport zu treiben. Gründungsmitglieder waren Josef Alwang, Herbert Göhlert, Otto Haringer, Ewald Müller, Walter Nier, Hubert Winter und Johann Witt. Winter ist immer noch aktiv. Er betreut seit Jahrzehnten die Kegelgruppe der Abteilung. Heute gehören Gymnastik, Faustball, Boccia, Wassergymnastik, Kegeln und Stockschießen auf Eis und Asphalt zum Programm der 72 Mitglieder starken Gruppe. Die SV-Abteilung deckt den Reha- und Gesundheitssport der von den Krankenkassen unterstützt ab.

Seit Bestehen leiten fundiert ausgebildete Übungsleiter den sportlichen Teil. Davon verstorben sind Herbert Göhlert, Karl Reul und Josef Alwang. Aktiv als Übungsleiter sind Herta Zahner, Liselotte Gerling, Erich Fuchs und Diana Bayer. Deren qualifizierte Ausbildung machte es möglich, dass die Abteilung in "Reha-Vital-Sportgruppe" umbenannt wurde.

Am Samstag, 13. Mai, feiert die Reha-Vital-Sportgruppe um 16.30 Uhr im Sportheim "D'Wirtschaft" ihre Gründung. Höhepunkt ist die Ausstellungseröffnung über 50 Jahre Versehrten- und Rehasport in Altenstadt um 15 Uhr im Heimatmuseum.

Die Vorsitzenden

Der erste Vorsitzende war Gründungsinitiator Ernst Weber (1967-1971). Es folgten Josef Kummer (1971-1987), Josef Alwang (1987-1995), Artur Liebs (1995-1997), Willi Feiler (1997 -2003) und Waldtraud Merwald (2003 -2011). Seit 2011 ist Herta Zahner an der Spitze. (adj)

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.