18.03.2018 - 14:08 Uhr
Altenstadt an der Waldnaab

Das ganze Jahr über in Bewegung Vitalsportgruppe sehr lebendig

Die Reha-Vitalsportgruppe ist die wohl aktivste Abteilung des SV Altenstadt/WN. In der Jahreshauptversammlung legen die Verantwortlichen eindrucksvolle Zahlen auf den Tisch.

Bürgermeister Ernst Schicketanz (links) und stellvertretender Bezirksvorsitzender Dieter Menzel (rechts) gratulieren den erfolgreichen Sportlern und Geehrten der Reha-Vitalsportgruppe. Seit 40 Jahren ist Herta Zahner (Sechste von rechts) in der Abteilung aktiv. Bild: adj
von Johann AdamProfil

Den ständigen Mitgliederzuwachs bei der Reha-Vitalsportgruppe führte Vorsitzende Herta Zahner bei dem Treffen im Sportheim auf die gute und familiäre Atmosphäre in der Abteilung zurück. Auch die vielen sportlichen Angebote sind sehr attraktiv.

Mit 370 Veranstaltungen an 346 Tagen stemmte die 72 Mitglieder starke Abteilung ein Mammutprogramm. Besonders bemerkenswert sei, dass alle Sportstunden und sonstigen Veranstaltungen von den Mitglieder sehr gut frequentiert sind. Dabei steht bei den sportlichen Stunden auch immer die Erhaltung der Gesundheit der Teilnehmer im Mittelpunkt. Die Termine im Einzelnen: Kegeln (53), Stockschießen (65), Wassergymnastik (78), Gymnastik (84), Boccia (33), Faustball (10) und Nordic Walking (40) und 7 Vereinsveranstaltungen wie Radtouren, Theater- und Museumsbesuche oder Sternwanderung.

Höhepunkt war die 50-Jahr-Feier der Abteilung. Die Ausstellung im Museum zu diesem Thema, der Festabend mit vielen Ehrengästen und der Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder sind noch in sehr guter Erinnerung.

Zweiter Vorsitzender Georg Gössl ging auf die sportlichen Erfolge ein. So sicherten sich Paul Mutz, Johann Schwarz, Helmut Schönberger und Georg Gößl den Titel bei den Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen. Beim Haisl-Cup (auf Eis) und beim Johannisfeuerturnier (Asphalt) der BSG standen jeweils der zweite und der vierte Platz zu Buche.

Bei der Stadtmeisterschaft im Stockschießen auf Asphalt in Neustadt holten Waldtraud Gößl, Barbara Pöllmann, Paul Mutz und Johann Schwarz Titel. Johann Schwarz siegte im Zielschießen. An der erstmals von der Reha-Vitalsportgruppe ausgetragenen Stadtmeisterschaft im Boccia nahmen acht Mannschaften teil.

Das Kegelsportabzeichen absolvierten Elfriede Nitzl (Bronze), Richard Herzog (Silber) und Georg Gößl (4. Mal Gold). Jahresbeste im Kegeln waren bei den Damen Annemarie Kreuzer (181,4 Holz) und bei den Männern Richard Herzog (196,7 Holz). Stadtmeister im Kegeln wurde Ralf Hummel (244 Holz). "In der Mannschaftswertung erreichten wir den zweiten Platz."

Beim Kirchweihschießen der SG Altenstadt gab es einen 3. Platz. Mit 32 Teilnehmern war der Verein am Nordic-Walking-Tag in Auerbach. Diana Baier ging auf die das Deutsche Sportabzeichen ein. 16 Mitglieder absolvierten es im vergangenen Jahr mit Erfolg. Sie werden bei der Sportabzeichenübergabe des Sportvereins ausgehändigt. Heuer soll die Zahl auf über 20 gesteigert werden.

Treue Mitglieder

Ehrenvorsitzende Waltraud Merwald und Bürgermeister Ernst Schicketanz überreichten Urkunden für die Treue zum Verein. Seit 40 Jahren ist Vorsitzende Herta Zahner in der Reha-Vitalsportgruppe. Für 10 Jahre wurden Helmut Schönberger, Georg Gößl und Ferdinand Kamm geehrt. Ein kleines Dankeschön erhielten die Übungsleiterinnen Diana Baier und Liselotte Gerling. (adj)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.