14.03.2018 - 10:56 Uhr
Altenstadt an der Waldnaab

Ehrenabend der Altenstädter Feuerwehr Auszeichnungen und Übernahmen

Staatliche Auszeichnungen sowie interne Ehrungen standen im Mittelpunkt des Ehrenabends der Feuerwehr im Gerätehaus. Die staatliche Ehrung übernahm stellvertretender Landrat Albert Nickl zusammen mit Kreisbrandinspektor Hans Rewitzer und Kreisbrandmeister Martin List. Die vereinsinterne Ehrung absolvierten Kommandant Gottfried Amschl und Vorsitzender Wolfgang Müller.

Die Feuerwehr ist stolz auf langjährige Mitstreiter. Dazu gehören (sitzend von links) Christian Waldhier und Gottfried Amschl sowie Martin und Richtmann (Zweiter von rechts). Bild: sm
von Werner SchmolaProfil

Alle lobten Engagement und Einsatz der Spritzenmänner zum Wohle der Mitbürger. Kommandant Amschl erhielt selbst eine Auszeichnung. Er ist seit 40 Jahren aktiver Feuerwehrmann, anfangs in Windischeschenbach und seit 1987 in Altenstadt. Er absolvierte viele Lehrgänge und erwarb diverse Leistungsabzeichen. Von 1998 bis 2005 war er Vorsitzender, seit 2005 ist er Stellvertreter.

Zweiter Kommandant war Amschl von 1994 bis 2005, seit 2005 ist er Kommandant. Für all das gab es das staatliche Ehrenzeichen in Gold. Ebenfalls Gold erhielt Martin Richtmann, der ebenfalls seit 40 Jahren mitmacht. Von 2005 bis 2017 war er stellvertretender Kommandant. Er absolvierte diverse Ausbildungen und Lehrgänge. Des Weiteren legte er Leistungsabzeichen ab. Das Ehrenzeichen in Silber erhielt Christian Waldhier, der seit 25 Jahren aktiven Dienst leistet. Auch er kann etliche Lehrgänge und Ausbildungen vorweisen. Von 2002 bis 2004 war er zudem Jugendwart. Die Altenstädter Wehr würdigte Markus Lindner. Er leistet seit 30 Jahren aktiven Dienst und ist seit 2017 zweiter Kommandant. André Radant und Sebastian Rauch sind seit zehn Jahre aktiv. Aus der Jugendgruppe übernahm die Feuerwehr Julia Drevenstedt und Maximilian Ehinger in den aktive Dienstzeit.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.