Eichenlaub Meerbodenreuth kann mit Pistolenmannschaft aufsteigen
Kampf um Aufstieg

Die neu gewählte Vorstandschaft von Eichenlaub Meerbodenreuth. Karl Tusch (links) vom Oberpfälzer Nordgau und Bürgermeister Ernst Schicketanz (2.v.rechts) gratulierten Chrsitian Reichl (3.v.rechts) und Seiner Mannschaft zur Wahl.

Die Pistolenmannschaft von Eichenlaub Meerbodenreuth feiert als größten Erfolg die Meisterschaft in der Oberpfalzliga. Den können sie noch toppen, wie die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung erfahren.

Meerbodenreuth. Bei der Schützengesellschaft läuft's gut. Sportlich und gesellschaftlich ist der Verein ein Aushängeschild. Schützenmeister Christian Reichl ging vor allem auf die gesellschaftlichen und organisatorischen Aktivitäten der Schützengesellschaft ein.

Sportlich erzielten die Schützen bei den Rundenwettkämpfen gute Ergebnisse. Das Königschießen und die Königsfeier, dazu kam eine Delegation aus Neustadt, waren ein großer Erfolg. Am Vereinsjubiläum des Schützenverein Konnersreuth werden die Eichenlaub-Schützen teilnehmen. Zudem sind Besuche bei den Freunden in Kötzting und Regenstauf geplant. Der Verein überlegt, eine Blasrohrsparte zu eröffnen. Reichl dankte den Mitgliedern für die Arbeit. "Ich bin stolz auf meine Truppe." Die Sportleiter Stefan Kummer und Reinhard Reichl berichteten von einem erfolgreichen Sportjahr. An den Bezirksmeisterschaft nahmen Matthäus Adam (9. Platz), Reinhard Marzi (14. Platz), Reinhard Reichl (15. Platz), Martin Kummer (18. Platz) und Michael Wolfram (20. Platz) teil. Die Mannschaft Matthäus Adam, Reinhard Marzi und Wolfram Michael belegte den dritten Platz. Beim Bezirkskönigsschießen holte Reinhard Reichl den fünften Rang. Zum zweiten Sauschießen und dem 90. Gauschießen kamen 266 Starter. Alexander Pamler wurde Gaujugendkönig mit der Luftpistole. Elf Schützen nahmen an der Stadtmeisterschaft teil. Mit dem Luftgewehr sicherten sich Verena Kummer und Michael Pittner den Titel. Sowohl mit der Luftpistole als auch mit dem Luftgewehr gewann der Verein die Mannschaftswertung der Schützenklasse.

Am Landesschießen auf dem Oktoberfest 2017 nahmen Reinhard Reichl und Michael Wolfram teil. Erfreulich war die Platzierung der Pistolenmannschaft in der Oberpfalz-Liga. Der erste Platz dort berechtigt Matthäus Adam, Martin Kummer, Tobias Kummer, Reinhard Marzi und Michael Wolfram Ende April um den Aufstieg in die Bayernliga zu kämpfen. Bürgermeister Ernst Schicketanz lobte die gute Arbeit in der Schützengesellschaft. Karl Tusch vom Oberpfälzer Nordgau unterstrich, dass der Aufstieg einmalig im Gau wäre.

Neuwahlen1. Schützenmeister Christian Reichl, 2. Schützenmeister Michael Wolfram, Kassenwartin Simone Bauer, 2. Kassenwartin Melanie Hösl, Schriftführer Tobias Kummer (neu), 2. Schriftführer Raimund Pamler (neu), Sportleiter Stefan Kummer, 2. Sportleiter Reinhard Reichl, Damenleitung Sabine Bauer und Tanja Lober, Gerätewarte Sebastian Wolfram, Sandro Hecht, Christian Marzi, Alexander Pamler (neu), Thomas Kummer (neu), Waffenwarte Reinhard Marzi, Martin Kummer und Beisitzer Michael Striegl (neu), Jugendleiterin Verena Kummer, Kassenprüfer Markus Reichl und Christian Hösl. (adj)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.