Feuerwehr findet Schirmherren
125 Jahre Brandbekämpfung in Meerbodenreuth

Landrat Andreas Meier (rechts) freut sich auf die Schirmherrschaft für das Feuerwehrjubiläum. Reinhard Marzi, Christian Reichl und Matthäus Adam überreichten das Geschenk. Bild: adj

Ein politisches Amt bringt viele Pflichten mit sich. Doch es gibt auch angenehme Aufgaben. Landrat Andreas Meier und Bürgermeister Ernst Schicketanz übernehmen die Schirmherrschaft für das Feuerwehrfest in Meerbodenreuth.

Meerbodenreuth. (adj) Schon wieder gibt es Grund zu feiern. Waren es im vergangenen Jahr die Schützen, die ihren 50. Geburtstag feierten, ist es 2017 die Feuerwehr, die ihr 125-jähriges Bestehen begeht. Für die Schirmherrschaft suchten sich die Mitglieder zwei besondere Personen aus - Landrat Andreas Meier und Bürgermeister Ernst Schicketanz. Zweiter Vorstand Matthäus Adam, Erster Kommandant Reinhard Marzi und Festausschussmitglied Christian Reichl besuchten das Landratsamt um Andreas Meier offiziell die Aufgabe zu übergeben. Die Meerbodenreuther Delegation überreichte Meier traditionelle Schirmherrngeschenke - einen Korb mit regionalen Spezialitäten und eine Auswahl vom Brauhaus Floß, das auch das Festbier im kommenden Jahr liefern wird. Auch Bürgermeister Ernst Schicketanz nahm die Aufgabe gerne an. "Es ist wichtig, dass die Gemeinde die Tradition der Schirmherrschaft hochgehalten wird." Er wünschte dem Verein Erfolg bei den Vorbereitungen.

Ehrung verdienter Mitglieder

Das Fest ist vom 22. bis 23. Juli. Am Samstag, 22. Juli, wird mit der Band "Grögötz Weisbir" in der Festhalle bis in die Morgenstunden gefeiert. Der Festtag am Sonntag, 23. Juli, beginnt mit einem Kirchenzug und anschließendem Weißwurstfrühstück. Bereits am Freitag, 21. Juli, ehrt Meier Mitglieder bei einem Kommersabend.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.