Käthe Muthherr feiert 80. Geburtstag
Mutter strickt und radelt gerne

Käthe Muthherr bekommt einen Blumengruß von Vize-Bürgermeister Konrad Adam. Tochter Angelika ist auch dabei. Bild: gsb
Altenstadt. Käthe Muthherr feierte 80. Geburtstag. Seit sechseinhalb Jahren wohnt sie im Seniorenwohnheim Löffler in Altenstadt. "Das ist ganz praktisch", meint die jüngste Tochter Angelika Muthherr (48). Sie lebt ebenfalls in Ort und schätzt die Nähe zur Mutter.

Doch auch früher war die Weidenerin eng mit Altenstadt verbunden. Seit 1951 arbeitete die Jubilarin zehn Jahre lang als Glassortiererin bei der Firma Hofbauer. Als die zweite Tochter Renate Hertl (56) zur Welt kam, widmete sie sich ganz der Familie. Das waren Ehemann Eduard Muthherr , der inzwischen verstorben ist, sowie die drei Töchter Regina Steinhäuser (58), Renate und Angelika. Inzwischen ist Enkel Tobias Hertl (30) ebenfalls Teil der Familie.

Neben dem Haushalt und den Kindern blieb wenig Zeit für Hobbies. Gestrickt hat sie allerdings viel: "Pullover, Handschuhe und Socken." Auch mit dem Fahrrad war sie oft unterwegs.

Zur Feier des Ehrentages ging im Kreise ihrer Liebsten zum Essen. Es folgte das Kaffeetrinken mit der Familie und einer Freundin. Für die kommenden Jahre wünscht sich das Geburtstagskind vor allem Gesundheit. Außerdem möchte sie viel Zeit mit der Familie verbringen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.