13.02.2018 - 20:00 Uhr
Altenstadt an der Waldnaab

Närrisches Treiben beim Hammerleser Faschingszug Bonbon-Hagel

Hammerles. Selten haben so viele Zuschauer den Hammerleser Faschingszug bestaunt wie am gestrigen Faschingsdienstag. Rund 3000 Besucher verfolgten das närrische Treiben bei bestem Wetter, aber regelrechten Hagelstürmen von Bonbons, Chips und Popcorn.

Drei attraktive junge Damen verteilen Handzettel, die den Besuchern des Faschingszuges das Wohnen in Hammerles schmackhaft machen sollen.
von Walter BeyerleinProfil

Erstmals hatte der Hammerleser Faschingsverein nicht nur Faschingsgesellschaften aus der näheren Umgebung zu Gast, mit den Garden und dem letztjährigen Prinzenpaar aus Pleystein sowie dem Faschingsverein "Henglecker" aus Waidhaus haben auch die Narren aus dem östlichen Landkreis den Weg in Richtung Basaltkegel gefunden. Insgesamt beteiligten sich sieben Prinzengarden, drei Musikkapellen und zahlreiche Vereine und Organisationen mit Motivwagen und Fußgruppen am Hammerleser Gaudiwurm.

Die Feuerwehr Tremmersdorf hatte einen "Abgas-Tester und Rußpartikel-Experten" dabei, der sich und auch die Zuschauer gelegentlich dick einnebelte. Die Freiwillige Feuerwehr Tremmersdorf versicherte mit einer außergewöhnlich großen Stofftierauswahl, dass bei der 150-Jahr-Feier im Juli "tierisch" was los sein wird.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.