17.12.2017 - 20:00 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Reha-Vital-Sportgruppe auf gutem Niveau Sportliche Erfolge gewürdigt

Die sportlichen Erfolge der Reha-Vital-Sportgruppe im SV Altenstadt können sich sehen lassen. Beim Jahresabschluss würdigte Vorsitzende Herta Zahner die Leistungen.

Stolz auf die Erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler der Reha-Vital-Sportgruppe sind Vorsitzende Herta Zahner(Vorne6.von rechts), Diana Bayer(Hinten 3.von links) und 2. Vorsitzender Georg Gößl(3.v.rechts).
von Johann AdamProfil

Die Ehrung der besten Sportler ist einer der Hauptpunkte der Jahresabschlussfeier der Reha-Vital-Sportgruppe im SV Altenstadt. Doch auch Ruhe und Besinnlichkeit wurde so kurz vor Weihnachten in "d'Wirtschaft" den Mitgliedern ans Herz gelegt.

Vorsitzende Herta Zahner freute sich, zahlreiche Mitglieder im voll besetzten Saal begrüßen zu können. Sie lobte die sportlichen Leistungen der einzelnen Mitglieder und Mannschaften. Besonders hob sie den guten Umgang und den Zusammenhalt in der Gruppe hervor.

Zweiter Vorsitzender Georg Gößl ging kurz auf die Leistungen der Kegler ein. Jahresbeste bei den Damen ist Anne-Marie Kreuzer mit 181,4 Holz im Schnitt. Bester bei den Männern ist Richard Herzog mit 196,7 Holz im Schnitt. Rolf Hummel wurde mit 244 Holz Stadtmeister. Das Sportabzeichen erreichten Georg Gößl (Gold/385), Richard Herzog (Silber/395) und Elfriede Nitzl (Bronze/361). Gößl lobte alle Kegler für ihren Trainingsfleiß.

Diana Bayer gratulierte den Mitgliedern, die das Deutsche Sportabzeichen geschafft haben. Erfolgreich waren Richard Herzog, Herbert Winter, Irene Herzog, Diana Bayer, Christine Lengerich, Elfriede Nitzl, Gertrud Lopez, Waldtraud Barth, Gerd Näger, Line Bayer, Alfons Barth, Rita Schicker, Manfred Hoffmann, Herta Zahner, Elfriede Hoffmann und Markus Bayer.

Die folgende besinnliche Stunde wurde vom Veeharfenorchester der Musikschule Neustadt unter der Leitung von Maria Wildenauer und Dr. Gerhard Zahner (Keybord) musikalisch gestaltet.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.