Selbstbehauptungskurs in der AWO-Kindertagesstätte
Kinder lernen Nein-Sagen

Interssiert verfolgten die Eltern was ihre Kindern im Selbstbehauptungskurs lernen.

Die Vorschulkinder der AWO-Kindertagesstätte Regenbogenland machten einen vierstündigen Selbstbehauptungskurs mit Klaus Inderst von der Kampfkunstschule in Amberg. Der Kurs sollte das Selbstbewusstsein der Kinder stärken. In Rollenspielen lernten sie laut "Nein" zu sagen und Hilfe zu holen. Dies veranschaulichte Inderst mit vielen Bilderbüchern und Geschichten. Zum Abschuss des Kurses durften die Kinder den Eltern das Gelernte praktisch vorführen. Inderst forderte die Kinder auf, ihren Gegner fest an der Nase zu rubbeln und von sich zu stoßen. Stolz nahmen die Kleinen ihre Urkunden in Empfang.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.