17.10.2017 - 20:00 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Siedler küren Sieger im Blumenschmuckwettbewerb Ausgezeichnete Gärten

Der Blumenschuckwettbewerb der Siedlergemeinschaft Altenstadt ist für das Ortsbild in der Gemeinde eine Bereicherung. Vorsitzende Maria Schedl lüftete in der Herbstversammlung das Geheimnis, wer die ersten drei Plätze belegt hat, bezeichnete aber alle Teilnehmer als Sieger.

Mit Urkunden und Gartenscheren belohnt die Vorsitzende der Siedlergemeinschaft, Maria Schedl (hinten, Vierte von rechts) die Teilnehmer am Blumenschmuckwettbewerb. Bild: adj
von Johann AdamProfil

Urkunden und eine Gartenschere erhielten alle 21 Beteiligten als Lohn ihrer Mühe. Schedl bedauerte, dass es nicht mehr waren.

Die Jurymitglieder Maria Schedl, Reinhard Johnke und Peter Alwang haben im Sommer die gemeldeten Gärten begutachtet. Gemeinsam trafen sie dann die Entscheidung über Platz eins bis drei. Mit Bürgermeister Ernst Schicketanz überreichte Schedl eine Siegerurkunde an Hermann und Edith Spachtholz (87 Punkte). Isolde Völkl (85) sowie Andrea Hösl und Hans Zitzmann (83) folgten auf den Plätzen. Alle drei erhielten einen von Matthias Reuß gefertigten Kürbis als zusätzliche Belohnung.

Urkunden in beliebiger Reihenfolge erhielten außerdem die Teilnehmer Johanna und Johann Adam, Reinhard und Carola Johnke, Peter Alwang, Ernst und Michaela Schicketanz, Klaus und Betty Hundhammer, Reinhilde und Klaus Leipold, Ulrike und Manfred Sand, Maria Wach, Elfi Gierlinger, Michaela Dietz, Heidi und Thomas Liebs, Siegrid und Matthias Reuß, Jürgen Buhl, Johanna Gössl, Vera Eckstein, Anita Grötsch, Maria und August Schedl sowie Wolfgang Hartich.

Rathauschef Schicketanz, der sich ebenfalls am Wettbewerb beteiligt, freute sich über die Initiative der Siedler. "Durch die wunderschönen Gärten wird unsere Gemeinde schöner und attraktiver." Für das nächste Jahr erhofft er sich mehr Teilnehmer. Karl-Heinz Krall zeigte Bilder der gemeldeten Gärten.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.