19.12.2017 - 16:08 Uhr
Oberpfalz

42 Geschenke schon vor Weihnachten Daumen hoch für die Dreifaktigkeitsschule

Schwer zu sagen, wer mehr Spaß an diesem Termin hatte - die Drittklässler aus der Dreifaltigkeits-Grundschule oder die AZ-Redaktion: Jedenfalls gab es nur strahlende Gesichter, als die beiden Schulklassen und ihre Lehrerinnen Annette Theobald (3a) und Luisa Mädler (3b) am Dienstag im AZ-Verlagshaus ihre Preise abholten.

von Heike Unger Kontakt Profil

Die Kinder hatten beim Adventskalender-Gewinnspiel rund um die Amberger Altstadt-Straßen mitgemacht und mit einem Foto von sich in der Weinstraße die Überraschung hinter Türchen Nummer 12 gewonnen. Normalerweise ist es nur ein Preis, in diesem speziellen Fall bekam aber natürlich jedes der 42 Kinder ein Geschenk - einen Kuschelelch und ein Rätsel- und Malbuch rund um die Zeitung. Annette Theobald hatte ihren Schülern in den vergangenen Wochen immer wieder mal aus dem AZ-Adventskalender vorgelesen - und ihre Schützlinge damit für die Stadtgeschichte begeistert. Besonders spannend gewesen sei, dass es in Amberg auch einmal einen Henker gegeben hat. Das AZ-Adventskalender-Gewinnspiel läuft noch bis Heiligabend.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp