02.02.2018 - 15:44 Uhr

Amberg Mad Bulldogs laden ein Super Bowl live mit Footballern

Tom Brady gegen Nick Foles - oder besser: Titelverteidiger New England Patriots mit seinem Star-Quarterback gegen die Philadelphia Eagles. In der Nacht zum Montag schaut die Sportwelt in die Vereinigten Staaten von Amerika. Genauer gesagt nach Minneapolis, wo um 0.30 Uhr deutscher Zeit der Kampf um den 52. Super Bowl im American Football beginnt.

Quarterback Tom Brady von den New England Patriots will seinen sechsten Super Bowl gewinnen. Foto: Darron Cummings/AP/dpa
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Die Amberger Footballer von den Mad Bulldogs sehen sich den Super Bowl  auf Großbildleinwand in der Tanzschule von Melissa Walter in der Poststraße 13 in Sulzbach-Rosenberg an und laden dazu alle Freunde der Sportart bei freiem Eintritt ein. Nur für das Essen und die Getränke müssen die Gäste zahlen. Laut Philipp Butz von den Amberg Mad Bulldogs gibt es Pulled-Pork-Burger, Nachos, Hotdogs, Brownies und New York Cheesecake. Mit anderen Worten: "Wir schauen nicht nur das Spiel an, wir feiern eine Party." Einlass ist bereits um 20.30 Uhr. Die Live-Übertragung beginnt um 22.50 Uhr, zuvor läuft im Fernsehen der Countdown.

Kenner der Szene wissen, dass beim Super Bowl auch das Rahmenprogramm sehenswert ist. In der Halbzeitpause steht Justin Timberlake auf der Bühne. Die Nationalhymne vor dem Kickoff singt Pink.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp