10.01.2018 - 16:12 Uhr
Oberpfalz

Cineplex-Bilanz: Fack Ju Göhte vor Grießnockerlaffäre Am liebsten deutsche Filme

So schnell vergehen drei Jahre: Seit März 2015 gibt es in Amberg das Cineplex-Kino, das laut Theaterleiter Stephan Götz zum zweiten Mal in Folge einen Besucherrekord aufgestellt hat. 2017 seien mehr als eine Viertelmillion Cineasten gezählt worden.

Stars zum Anfassen: Eine Grießnockerlsuppe aus der Fahrradküche gab es im August zur Film-Premiere für die Hauptdarsteller Sebastian Bezzel (links) und Simon Schwarz. Bild: Hartl
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Wer denkt, dass bei den beliebtesten Filmen die üblichen Verdächtigen aus Hollywood die Rangliste anführen, der irrt. Spitzenreiter in der Publikumsgunst war laut Götz "Final Fack", der dritte Teil der deutschen Komödie "Fack Ju Göhte". Weder ein Hollywood-Blockbuster noch eine bayerische Komödie konnte ansonsten diese Besucherzahl von 14 166 erreichen. Platz zwei ging an "Grießnockerlaffäre" mit 11 867 Gästen. Auf dem dritten Rang folgt die erste amerikanische Produktion: "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" lockte 9132 hauptsächlich weibliche Gäste ins Kino. Damit setzt sich nach Aussagen des Theaterleiters ein Trend in Amberg fort: Seit der Eröffnung belegt in jedem Jahr eine deutsche Produktion den Spitzenplatz.

Aber nicht nur Spielfilme sind offensichtlich für den 2017 erzielten Erfolg verantwortlich. Laut Götz haben auch Sonderveranstaltungen und Spezial-Themen dazu beigetragen. Live-Übertragungen aus den Opernhäusern in New York und London oder American-Football-Spiele lockten im Vorjahr insgesamt knapp 10 000 Männer und Frauen an die Regensburger Straße.

Hier die Top Ten der beliebtesten Filme 2017: Fack Ju Göhte 3, Grießnockerlaffäre, Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe, Ich - Einfach unverbesserlich 3, Bullyparade - Der Film, Fast & Furious 8, Es, Star Wars - Die letzten Jedi, Die Schöne und das Biest sowie Baywatch.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.