21.09.2017 - 11:04 Uhr
Oberpfalz

Das OWetter für das Wochenende ab 22.09.2017 Wahlwochenende: Hoch "Queena" noch untentschlossen

Passend zum großen Wahlwochenende gehört wohl auch Hoch „Queena“ noch zu den unentschlossenen, und auch beim Blick auf die Wetterkarte kommen die schlechten Einflüsse an diesem Wochenende von ganz weit rechts.

Andy Neumaier
von Andy NeumaierProfil

In Himmelsrichtungen ausgedrückt: Das Hoch steht im Westen etwas besser da als im Osten, nimmt aber nach ein paar Dämpfern am Wochenende das Zepter wohl selbstbewusst wieder in die Hand. Dann bricht der „Altweibersommer“ aus, der nichts bringt, was man nicht auch erwarten würde. Es dümpelt eben gemütlich vor sich hin, mal mit Nebel und ein paar Wolken, aber auch Sonne, ohne große Auf- und Abschwünge bei den Temperaturen. Das sitzen wir völlig entspannt aus, stürmisch wird´s bestimmt von selber wieder.

Regen hauptsächlich am Wahlsonntag

Der Freitag beginnt örtlich mit Frühnebel, und danach wird es zumindest ein überall trockener Tag. Die Sonne wird den blauen Himmel nicht allein für sich behalten können, denn vor allem nachmittags und abends driften aus Osten ein paar dichte Schleier- und Schäfchenwolken durch. Die Temperaturen erreichen dazu recht mäßige 13 Grad im oberen Steinwald und bis 18 im südlichen Kreis Amberg. In der Nacht klart es bei 6 bis 2 Grad wieder zeitweise auf, samt neuem Nebel und ganz vereinzelt auch geringem Bodenfrost.

Am Samstag herrscht nach Frühnebel oder Hochnebel dann zunächst recht sonniges Wetter, allerdings weht ein leicht böiger Ostwind. Zum Spätnachmittag und Abend nehmen die Wolken dann aus Tschechien deutlich zu. Mit 14 Grad am Grenzkamm und 19 in Auerbach wird es nur wenig wärmer. In der Nacht bekommen wir es mit Nebel, vereinzelt auch etwas Regen und Nieseln zu tun, dafür bleibt es mit 8 bis 5 Grad aber etwas milder.

Wer trocken an die Wahlurne kommen möchte, der sollte am Sonntag die Mittagszeit nutzen, da gibt es dann auch ein paar Auflockerungen. Ansonsten wird es eher wolkig mit etwas Regen und Nieseln in der Früh, und dann auch wieder am Nachmittag und Abend. Die Temperaturen schaffen nur 12 Grad im höheren Landkreis Tirschenreuth und 16 zwischen Amberg und Schwandorf. Auch in der Nacht gibt es noch Regen und später Nebel bei rund 7 Grad.

Gemütliche Wetterwoche

Am Montag ist es noch wolkig mit Schauern bei rund 15 Grad, ab Dienstag wird es aber für den Rest der Woche trocken und ruhig. Dabei gibt es dann in den Vormittagsstunden teilweise längeren Nebel, an den Nachmittagen aber viel Sonnenschein. Die Temperaturen erreichen tagsüber deutlich angenehmere 19 bis 23 Grad, in klaren Nächten bleibt es aber kalt bei 7 bis 4 Grad.

Mehr Wetter gibt´s auch auf Facebook bei Andy Neumaier, Meteototal!

Das OWetter, immer aktuell, und auch zum Hören!

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp