03.08.2017 - 14:40 Uhr
Oberpfalz

Das Wetter für das Wochenende ab Freitag, 04.08.2017 Die Einschläge kommen halt ein bisserl näher

Nach wie vor steht der Sommer zwar sehr gut da, und mit bis zu 36 Grad konnte sich ja vor allem der vergangene Montag sehen lassen, aber es bleibt trotz allem leicht unbeständig. Nicht nur das: In der kommenden Woche müssen wir uns kurzfristig sogar auf eine herbstliche Attacke einstellen. Den Kopf müssen wir deswegen aber nicht in den steinigen Boden der Oberpfalz stecken, denn eine Sommerrückkehr ist sehr wahrscheinlich. Lediglich die Einschläge, wie man so schön sagt, kommen um diese Jahreszeit dann halt doch manchmal schon ein bisschen näher.

Andy Neumaier
von Andy NeumaierProfil

Mal so, mal so, aber warm

Am Freitag ziehen viele dichte Wolken über den Himmel, bringen vorerst aber nur vereinzelt ein paar sporadische Tropfen. Am Nachmittag zeigt sich zwischendurch auch länger die Sonne, der Wind frischt böig auf, und dann kommen später noch einmal vereinzelte Schauer oder Gewitter durchgezogen. Es wird leicht schwül bei Höchstwerten von 25 bis 29 Grad von Nord nach Süd. In der Nacht bleibt es dann trocken bei 17 bis 14 Grad.

Auch am Samstag ist es nicht hundertprozentig verlässlich, aber im Ganzen sommerlich. Es scheint zwischen ein paar Wolken längere Zeit die Sonne im böigen Wind, und erst zum Spätnachmittag und Abend steigt aus Franken kommend das Risiko einzelner Schauer oder Gewitter an. Zuvor wird es recht warm mit 25 bis 29 Grad. Über Nacht regnet es hier und da ein bisschen vor sich hin, und bis zum Morgen kühlt es auf 16 bis 13 Grad ab.

Der Sonntag bringt die meisten Wolken noch am Vormittag, gelegentlich wird´s daraus auch noch nass, aber ab Mittag bessert sich das Wetter. Nachmittags herrscht ein freundlicher Sonne- Wolken- Mix, es bleibt dann trocken und im böigen Wind lässt es sich trotz einer leichten Abkühlung sehr gut aushalten. 21 bis 25 Grad immerhin.

Erst antäuschen, dann ducken  
Einen Schub Sommer nehmen wir dann am Montag noch mit: Viel Sonne bei 26 bis knapp 30 Grad. Dann kommt aber von Dienstag bis Donnerstag ein kühler Mix aus etwas Sonne, vielen Schauern und starkem Wind bei kurzfristig kaum 20 Grad. Pünktlich zum Wochenende sollte sich das aber erledigt haben, und dann nähern wir uns mit deutlich mehr Sonne auch schon wieder – immerhin- den 25 Grad.

Mehr Wetter zum Nachhören und Lesen hier im Onetz

Ein Like auf Facebook freut den Wetterfrosch!

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.