05.09.2017 - 18:36 Uhr
Oberpfalz

Endlich Zusage für Parkplätze Am 10. September Tag der offenen Tür im Amberger Tierheim

Lange sah es so aus, als könnte heuer das Tierheimfest nicht stattfinden - es fehlten die Parkplätze. Doch dann stellte Georg Reindl seine große Wiese links vor der letzten Abzweigung zum Tierheim zur Verfügung und Sabine Falk fiel ein Stein vom Herzen: "Jetzt können wir am Sonntag, 10. September, unseren Tag der offenen Tür halten", freut sich die Vorsitzende des Tierschutzvereins. "Von den Parkplätzen her geht es gar nicht besser." Von 10 bis 17 Uhr ist Programm geboten: Erlebnis-Hüpfburg mit Rutsche, Flohmarkt, Tombola, Glücksrad, Fruchtbar mit alkoholfreien Cocktails und Slush-Eis. Für Musik sorgen die "Brodl Boum" aus Schmidgaden, Magisches mit Luftballonen zeigen die Zauberer Roderich und Marion. Ab 10 Uhr gibt es Kuchen, ab 12 Uhr Gegrilltes. Die Besucher können auch die Räume besichtigen, in denen die Tiere untergebracht sind. "Derzeit ist kein Zwinger für Hunde mehr frei", sagt Sabine Falk. Nach dem Zugang von zwölf Kaninchen und neun Katzen vor einer Woche stößt das Heim auch hier an seine Grenzen. "Wir vermitteln gut, aber es kommen immer mehr." Was könnte helfen? "Katzenbesitzer sollten ihre Tiere kastrieren lassen." Archivbild: uax

von Markus Müller Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.