Erster Weihnachtszauber in Raigering
Perfekte Panduren-Premiere

Beim Raigeringer Winterzauber gab es zwei Bühnen: die eine hieß " Schneeflöckchen" (Bild) und sah Auftritte der Fitness-Sparte. Die andere hieß "Weißröckchen". Bilder: gth (2)

Die mutige Idee der Fitness-Sparte des SV Raigering, die Ortsmitte in ein Weihnachtsdorf zu verwandeln, übertraf alle Erwartungen. Mehrere Hundert Besucher bummelten auf dem in weihnachtliches Licht getauchten Weg entlang der über 30 Stände.

Raigering. (gth) Durch diese Premiere lag wahrlich ein besonderer Zauber über dem Stadtteil. Die Betreiber der kulinarischen Stände hatten mit dem Ansturm nicht gerechnet und meldeten schon weit vor dem offiziellen Ende: "Ausverkauft!" - die Gäste, die aus der gesamten Region gekommen waren, ließen sich Rehragout, indisches Linsen-Curry, kubanischen Hackfleischtopf, Gulaschsuppe, Hamburger, Pizza, Fischsemmeln, Bratwürste, Käsgriller und heiße Wiener schmecken. Die süßen Schleckermäuler kamen bei Bratäpfeln, Waffeln, Plätzchen und Weihnachtsstrudel auf ihre Kosten.

Natürlich durften Glühwein, Feuerzangenbowle, Eierlikörpunsch, Liköre Quittenpunsch und heiße Caipirinhas nicht fehlen. Mit dem Stachelbier brachte die Jugendabteilung des SVR einen ehrwürdigen Brauch wieder in Erinnerung. Mit einem glühenden Eisen zauberten sie einen angenehm warmen Schaum auf das kühle Getränk und zelebrierten damit höchsten Biergenuss.

Teilweise reißenden Absatz fanden die weihnachtlichen Dekorationen und Geschenke aus eigener Herstellung, gehäckelte Ketten, handgemachte Mützen und Taschen, handgenähte Kinderkleidung und Kirschkernkissen, Filzketten, Kissenbezüge, Metall- und Drechslerarbeiten, Holzdeko, Ölbilder, Aquarelle, Essig, Öl und Tupperware. Wer sich nicht mit Getränken und Essen aufwärmen wollte, konnte sich sportlich betätigen. Bei der Schützengesellschaft Hubertus Raigering wurde Biathlonschießen und bei den SVR-Eisstockschützen Lattenschießen angeboten.

OB Michael Cerny eröffnete auf der Bühne "Schneeflöckchen" nach den Klängen der Jagdhornbläser nicht nur den Winterzauber, sondern läutete damit auch das bunte Bühnenprogramm ein. Der Kindergarten St. Josef, die Volksschule, verschiedene Gruppen der SVR-Fitness und -Kindersparte sorgten für nachdenkliche, aber auch schwungvolle Momente. Die "Gemischten Töne" und eine Buchvorstellung von Angelika Przybilla rundeten das Programm ab.

Da der Weihnachtsmarkt umweltfreundlich im Sinne der Erd-Charta gestaltet wurde, übermittelte Raigerings Topmodell Barbara Meier in ihrer Eigenschaft als WWF-Botschafterin ein Grußwort via Tonaufnahme.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.