Festzug zum 110-Jährigen des Raigeringer Burschenvereins
Neue Fahne, alte Tradition

Da war Schwung drin: Beim Festzug legten sich die Fahnenträger ganz schön ins Zeug.
Freizeit
Amberg in der Oberpfalz
16.07.2017
1834
0

Raigering. 75 Vereine zogen am Sonntagnachmittag durch Raigering, um zusammen mit dem Burschenverein 07 beim Festzug einen der Höhepunkte der viertägigen Feierlichkeiten anlässlich des 110-jährigen Bestehens zu feiern.

Bereits um 6 Uhr hatte die Mannschaft um Vorsitzenden Stefan Nübler, zweiten Vorsitzenden Oliver Zweck, Kassier Michael Wischert und Schriftführer Florian Hiltl zum Weckruf geladen. Hierbei wurden die 21 Festdamen eingeholt, bevor es mit dem Kirchenzug zum ersten Höhepunkt des Tages ging: der Messe, verbunden mit der Weihe der neuen Fahne des Vereins. Pfarrer Eduard Kroher oblag es, das edle Tuch zu segnen.

Im Anschluss trafen sich die Besucher zu einem gemütlichen Frühschoppen, den die Spalter musikalisch umrahmten. "Wir freuen uns über eine sehr gute, wenn nicht sogar Rekordbeteiligung bei unserem Gründungsfest", sagte Nübler. Dabei passte am Sonntagnachmittag auch das Wetter. "Ich denke, unser Fest war ein totaler Erfolg, auch rückblickend auf die vergangenen beiden Tage." Neben der Festleitung, den Ehrenmitgliedern sowie fast allen 64 aktiven und 60 passiven Mitgliedern des Vereins, zahlreichen Ehrengästen und allen ehemaligen Festdamen waren 67 weitere Vereine und Musikkapellen, somit insgesamt 75 Gruppen, zum Waldfriedhof gekommen, von dem aus sich der Umzug in Bewegung setzte.

Der Weg führte von dort zur Hauptkreuzung weiter Richtung Kleinraigering bis zum ehemaligen TV-Geschäft Donhauser. Dort wendeten die Gruppen, der Gegenzug nahm den Weg zurück zur Kreuzung. Anschließend ging es an zahlreichen Zuschauern vorbei an der Metzgerei Schuch die Hofmark hinauf, links in die Forstamtstraße zum Kindergarten und von dort weiter bis in die Von-Butler-Straße. Im Zelt angekommen, sorgten die Festdamen für einen stimmungsvollen Empfang der Gäste, die anschließend noch bis weit in den Abend hinein feierten.

Bereits am Samstagabend war das Festzelt in Raigering proppenvoll. Lokalmatador Richard Lengfelder hatte einen kurzweiligen Ehrenabend moderiert. Unter die Gäste mischte sich auch das aus Raigering stammende Model Barbara Meier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.