Nach Nummer 7 ist Schluss
Endspurt für den letzten Freundschaftsmarathon

Sie laufen wieder - jedoch zum letzten Mal. Am Sonntag, 17. September, findet der siebte und letzte Freundschaftsmarathon von Weiden nach Amberg statt. Ab dem frühen Nachmittag feiern Sportler, Helfer und Zuschauer mit der Band SaKrisch auf dem Marktplatz.

(ptfe) Ein allerletztes Mal werden Urkunden vergeben und Shirts verteilt. Gegen 14 Uhr ist die Siegerehrung vor dem Rathaus. Doch nach der Party ist Schluss, dieses Mal endgültig. Denn die Laufveranstaltung findet im siebten Jahr ihr Ende. Es haben sich 937 Teilnehmer angemeldet. Run & Bike, Marathon und die erste Etappe der Staffel starten um 9 Uhr an der Bayernwerk AG in Weiden. Eine Stunde später beginnen Halbmarathon und Nordic Walking in Schnaittenbach an der Schule. Im Landkreis führt die Strecke von Neudorf über Neuersdorf entlang der B 14 durch Schnaittenbach und Hirschau. Von dort aus geht es weiter über Krondorf, Urspring, Steiningloh, Immenstetten und Ammersricht in Richtung Stadt. Das letzte Teilstück in Amberg führt ab der Bahnunterführung in der Steingutstraße über den Kaiser-Ludwig-Ring und die Bahnhofstraße zum Ziel.

Autofahrer müssen sich auf zahlreiche Sperrungen und Verzögerungen gefasst machen. Zwischen 8 und 11.30 Uhr werden an der B 14 Umleitungen eingerichtet. Wer nach Weiden möchte, weicht über Großschönbrunn und Gebenbach aus (B 299 und AS 19). Der Verkehr in Richtung Wernberg-Köblitz wird über Weiher, Wutschdorf, Hainstetten und Kemnath am Buchberg umgeleitet.

Im Einsatz sind 300 bis 350 durchweg ehrenamtliche Helfer. "Wir kommen inzwischen auf ein Verhältnis von einem Helfer auf drei Läufer. Da stimmt dann das Verhältnis nicht mehr", sagt Wolfgang Meier, der Leiter des Schul- und Sportamts. Der Aufwand sei angesichts sinkender Teilnehmerzahlen zu groß, weshalb es keine achte Auflage geben wird. Meier führt den Schwund, vor allem im Marathonbereich, auf die doch sehr anspruchsvolle Strecke zurück. Organisiert und unterstützt wird der Endspurt des Freundschaftsmarathons von einigen Sponsoren. Dank gelte vor allem den Freiwilligen, ohne die das Projekt nicht möglich wäre.



Weitere Informationen im Internet unter der Adresse:

www.freundschaftsmarathon.de

Die DurchlaufzeitenStart in Weiden: 9 Uhr Rothenstadt: 9.10 bis 9.29 Oberwildenau: 9.30 bis 10.15 Neuersdorf: 9.50 bis 10.55 Schnaittenbach: 10.15 bis 11.35 Hirschau: 10.09 bis 12.00 Krondorf: 10.23 bis 12.26 Steiningloh: 10.36 bis 12.55 Industriegebiet: 10.50 bis 13.25 Langangerweg: 11.00 bis 13.50 Ziel in Amberg: 11.10 bis 14.06
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.