06.02.2018 - 14:52 Uhr

Nacht der Gastronomie eine Nacht der Genüsse Essen, Trinken, Tanzen, Feiern

Die Nacht der Gastronomie ist alle zwei Jahre ein Höhepunkt im Amberger Veranstaltungskalender. Heuer präsentiert die Kreisstelle des Hotel- und Gaststättenverbandes die 14. Auflage. Das Motto wie immer: Essen, Trinken, Tanzen und Feiern.

Auch die Musik passt: Dafür sorgt die Joe-Williams-Band mit Gastsängerin Chrissi. Bester Beweis ist eine stets gut gefüllte Tanzfläche.
von Autor ZIGProfil

Die beiden Hauptorganisatoren, Kreisvorsitzender Norbert Stöckl aus Amberg und Bezirks-Chef Hans-Jürgen Nägerl aus Illschwang, hatten im Vorfeld alle Hände voll zu tun und überließen wie gewohnt nichts dem Zufall. Nach dem Dank an die Sponsoren und Premium-Partner, ohne deren Unterstützung ein derartiger Ball nicht zu stemmen wäre, wollten sie ihre Gäste nicht länger auf die Folter spannen.

Damit sich die Ballbesucher ein Bild machen konnten, wer hinter den Kulissen die vielen Köstlichkeiten kreiert hatte, marschierten die Köche und ihr Küchenpersonal wie beim Captain's Dinner aus der ZDF-Serie "Traumschiff" vom Foyer kommend unter Applaus vor die Bühne.

Wer seine überzählig angehäuften Pfunde noch am selben Abend abbauen wollte, hatte auf der Tanzfläche reichlich Gelegenheit. So mancher Ballgast hatte Mühe, auf dem Parkett noch ein freies Plätzchen zu ergattern. Für die musikalische Umrahmung sorgte die über die Grenzen Bayerns hinaus bekannte Joe-Williams-Band mit Gastsängerin Chrissi. Die fünf Vollblutmusiker boten mit Hits aus den 70er-, 80er- und 90er- Jahren sowie aktuellen Charts-Erfolgen bis in die frühen Morgenstunden perfekte Party-Stimmung.

Höhepunkt des Abends im Kongresszentrum war der Auftritt des Duos Ebel & Mai mit dem Programm "Drunter und Drüber". Um Mitternacht wurde der angekündigte Hauptpreis, ein Besuch des Fußball-Länderspiels zwischen Deutschland und Brasilien in Berlin mit Übernachtung, unter den Gästen verlost.

Das Essen

Perfekte Kochkunst wurde den Gästen an den mit viel Liebe und Hingabe aufgebauten Ständen im Foyer und im Obergeschoss des ACC geboten. Die fleißigen Köche und ihre Helfer stammten aus den Gastrobetrieben ACC-Restaurant, Zum Bärenwirt (Rieden), Drahthammer Schlößl, Hubmann, Landhotel Weißes Roß (Illschwang) sowie vom Club der Amberger Köche. Sie alle scheuten keine Mühen, um Gaumenfreuden in professioneller Manier präsentieren zu können. Man musste sich beeilen, um noch eine von den Vorspeisen, ein Hauptgericht und Dessert ergattern zu können. Die mit einem silbernen Stern im Gesicht gezierten angehenden Restaurantfachkräfte aus dem Beruflichen Schulzentrum Wiesau boten zur Begrüßung Aperitif an. (zig)

Die Show

Christian Rädeke und Siegfried Mai präsentierten als Unterhaltungsduo Ebel & Mai ein Potpourri aus Slapstick, Pantomime und Artistik. Während Ebel als Chef des Geschehens unter anderem mit akrobatischen Einlagen als Einradkellner glänzte, brachte Mai komische, aber anspruchsvolle Nummern, deren Ende nicht nur für ihn immer wieder überraschend waren. Dabei bezogen die beiden Spaßvögel gekonnt auch ihr Publikum mit ein. Spektakulärer Schlusspunkt war der Keulen-Strip: Dabei ließen Ebel & Mai die Utensilien durch die Luft wirbeln und tauschten, ohne mit dem Jonglieren aufzuhören, ihre komplette Garderobe. Für die Musik sorgte die über die Grenzen Bayerns hinaus bekannte Joe-Williams-Band mit Gastsängerin Chrissi. (zig)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.