12.03.2018 - 20:00 Uhr

Neuwahlen beim Amberger Schäferhundeverein Führungs-Team bleibt stabil

Der Vorsitzende des Amberger Schäferhundevereins, Arthur Pierchalla, übernimmt abermals die Verantwortung für dieses Amt. Die Hauptversammlung bestätigte ihn bei turnusgemäß anstehenden Neuwahlen. Das gilt gleichermaßen für seinen Stellvertreter Erwin Kraus.

Für weitere zwei Jahre im Amt gewählt (von links): Martin Pierchalla, Erwin Kraus, Oliver Schott, Christina Fruth, Vorsitzender Arthur Pierchalla, Marina Pierchalla, Tim Kraus und Alexander Kunz. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Weiterhin im Führungsteam arbeitet auch Christina Fruth mit, die den Posten des Ausbildungswartes wahrnimmt. Unterstützt wird sie von ihrem Stellvertreter Alexander Kunz. Marina Pierchalla wurde abermals mit der Kassenführung betraut. Zusätzlich wird sie nun auch den Posten der Schriftführerin wahrnehmen. Martin Pierchalla ist weiterhin Zuchtwart, unterstützt von Oliver Schott als sein Stellvertreter.

Einige Mitglieder hätten sehr gute Plätze bei Prüfungen sowie Zuchtschauen ergattert, erinnerte Pierchalla in seinem Rechenschaftsbericht. Fruth ergatterte beispielsweise den ersten Platz auf der ARGE-Oberpfalzmeisterschaft in Cham. Zudem könne der Verein stolz auf seine Jugend sein, die mittlerweile bei verschiedensten Veranstaltungen auftrete. Auch in der Zucht waren laut Pierchalla Mitglieder mit ihren Zwingernamen "vom Gebenbacher Land", "vom Alten Pfarrhof" und "zur Sebastianstrasse" national und international erfolgreich.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.