Reservisten ehren Mitglieder und ziehen Bilanz
Treue Kameraden

Ehrenvorsitzender Benno Zeiler (links) gratulierte den Geehrten. Weiter von links: Jürgen Schlenker, Bernd Hummel, Peter Hahn, Otto Neff, Klaus Jäschke, Andreas Liebl und Werner Koller, der Vorsitzende. Bild: hfz

Ehrungen standen bei der Jahresabschlussfeier der Reservistenkameradschaft (RK) im Casino der Schweppermannkaserne im Mittelpunkt. Vorsitzender Werner Koller ließ zunächst die Veranstaltungen Revue passieren: "Das Programm war vielfältig." Er nannte als Beispiele die monatlichen Versammlungen, Vorträge, Schießübungen, Betriebsbesichtigungen (Bäckerei Hiltner und Knast-Hotel Fronfeste), die Tour zu den Windrädern in Witzlricht und einen Ausflug zur KZ-Gedenkstätte Flossenbürg. Ein Höhepunkt sei auch die dreitägige Reise nach Erfurt gewesen. Die Fußballer und Kegler waren laut Koller wieder sehr aktiv. Besonders hob der Vorsitzende hervor, dass die Kameradschaft bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Marktplatz erstmals Fackelträger stellte. Dann wurden Kameraden für ihre Treue geehrt. Urkunde und Treuenadel erhielten Peter Hahn und Jürgen Schlenker (10 Jahre), Otto Neff (25) sowie Bernd Hummel, Klaus Jäschke und Andreas Liebl (je 40).

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.