Zum Internationalen Tag des Kusses
Bussi für Greta (2) von ihrem Papa

Für Greta (2) gab es am Mittwoch das zweite Frühstück in Form von Bratwürstl mit Breze auf dem Bergfest. Papa Wolfgang Gerl, momentan in Elternzeit, hatte der Ruf des Bergs ereilt. Deshalb hob er sein Fahrrad in den Kofferraum, fuhr mit seiner Tochter von Freudenberg bis Raigering und trat von dort aus den Aufstieg an. Nur das steilste Stück musste er schieben, meinte er. Oben angekommen, gab es die verdiente Maß für den dreifachen Papa und ein Küsschen für das liebe Töchterchen. Und weil das zwar süß, aber für Greta irgendwie doch etwas unbefriedigend ist, gab's dann natürlich noch eine Kleinigkeit vom Süßigkeitenstand. (Angemerkt) Bild: Andrea Mußemann

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.