24.04.2018 - 17:16 Uhr
Oberpfalz

Ammersrichter Grund- und Mittelschüler im Einsatz Austanzen am Kirwamontag

Ammersricht. (xb) "Gemeinsam singen und tanzen macht uns Spaß", stellte Lehrerin Birgit Sonntag fest. Dieser Leitfaden gilt bei allen Aktionen ihres engagierten Teams. Bereits seit 13 Jahren organisiert die Ammersrichter Grund- und Mittelschule ein eigenes Austanzen am Kirwa-Montag. Viele stolze Eltern, Großeltern und interessierte Zuschauer kamen auch in diesem Jahr zum Kirwaplatz und ließen sich die einstudierten Tänze und Lieder nicht entgehen. Angefangen von den Grundschulkindern über die Kinder aus der Mittelschule bis hin zu den Jugendlichen der Abschlussklassen hatten alle Beteiligten in wochenlangen Vorbereitungen verschiedene Volkstänze und Lieder in Mundart eingeübt. Sogar die Vorschulkinder aus der Kindertagesstätte wurden einbezogen. Ganz im Sinne des Lehrplans wurde damit in lebendiger Form umgesetzt, was als wertvolle Brauchtumspflege gefordert wird. So wird das Traditionsbewusstsein der jungen Menschen ganz praktisch gefördert. Auch der Verein Kirwari zeigte sich dankbar, dass sich die Schule in Ammersricht so tatkräftig einsetzt für die lokale Tradition. Und dem Verein und den Anbietern damit einen gut besuchten Mittagstisch am Kirwamontag beschert. Aus dem Erlös der Veranstaltung erhält die Schule deshalb eine großzügige Spende, die sich die Kinder mit ihrer Darbietung der Tänze auch verdient haben. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.