Barbara Clear polarisiert bei freiem Eintritt im Musikomm
"Lebensgeister" zwischen Buh und Bravo

Seit 2000 ist Barbara Clear als Solokünstlerin unterwegs. Nach zwei gescheiterten Versuchen, für ihre Musik einen Plattenvertrag zu erhalten, tourte sie als unabhängige Künstlerin durch Deutschland und Österreich. Bild: Karin Hegen

Von Karin Hegen

Amberg. "In der Pause kann ich dann jeden Einzelnen von Ihnen begrüßen", scherzte Barbara Clear am Freitagabend im Musikomm. Obwohl sie bei freiem Eintritt auf der Bühne stand, trauten sich nur wenige Besucher, ihre einmalige Show "Tanz der Lebensgeister" zu sehen.

Alle anderen im Publikum haben aber definitiv etwas verpasst. Berauschende Bilder, Filme und eine Musikerin, die nicht nur ihre Gitarre beherrscht, sondern vor allem mit einer kraftvollen und abwechslungsreichen Stimme gesegnet ist.

Zwei Jahre hat sie an ihrem neuen Programm gearbeitet, dass sie im ersten Teil in einer knappen Stunde performte. Es war ruhig und wurde mit Tiefgang und sehr stimmig auf der großen Leinwand illustriert. Mit Texten - wie in dem Lied "Herz aus Glas" - reichte Clear ihre Gedanken weiter, die sie sich über einige moderne "Mutationen" gemacht hat. Dabei geht es ihr um die Unsitte, sich nur noch im virtuellen Raum zu bewegen, jede Einzelheit zu posten. Sie sagte: "Es ist gar nicht so gut, sich so tief ins Innere blicken zu lassen." Oder: "Stellt man einen Sack mit Müll in das Internet, dann kämpfen am nächsten Tag noch mehr davon um einen Platz. Wer hat was davon?" Bei diesem Titel kommen Bravo-Rufe aus dem Saal. Mit ihren Song-Interpretationen, unter anderem von Joni Mitchell, Jethro Tull oder Cat Stevens riss sie die begeisterten Zuhörer schließlich vollkommen mit. Sie spielte und tobte über die Bühne, als wäre sie in der Olympiahalle vor Tausenden.

Die Energie war beinahe mit Händen zu spüren. Clear schenkte sie ungekünstelt und glaubhaft allen, die sich dafür begeisterten. Das Publikum konnte sich nach der Zugabe entscheiden, wie viel ihm der Abend wert war. Und dazu einen Betrag einfach in die aufgestellte Box legen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.