Bronzehase vor dem ACC wechselt den Standort
Jupps Schulterkreuz hat es in sich

Bronze-Hase Jupp zieht um: Vom Vorplatz des ACC kommt er am Montag direkt neben die Beuys-Eiche auf der Bleichwiese und wird somit neuer Bestandteil des Amberger Skulpturenwegs. Für Künstlerin Anne Dreiss, die Jupp anlässlich der Beuys-Ausstellung gestaltet hat, steht der Hase als soziales Wesen "für Familiensinn, Erd- und Naturverbundenheit, Fruchtbarkeit, aber auch für Verletzlichkeit trotz seiner Cleverness und Wendigkeit". Genau wie um Joseph Beuys habe sich auch um Jupp schon eine Legende gebildet: "Streichelt man das Schulterkreuz, so soll das Glück, positive Energie und Heilung bringen, und besser noch die Ohrenspitzen, wenn man einen Kinderwunsch hat, aber nur dann." Bild: Steinbacher

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.