22.03.2017 - 17:46 Uhr
Oberpfalz

Die Band Back Beat gestaltet einen Abend im Kummert-Sudhaus Eine Reise in die Zeit der Beatles

Beatles-Fans sollten sich diesen Termin dick im Kalender anstreichen: Am Samstag, 29. April, dreht sich im Kummert-Sudhaus in der Raigeringer Straße einen ganzen Abend lang alles um die erfolgreichste Band aller Zeiten. Sechs Musiker, die unter dem Bandnamen "Back Beat" bayernweit die Säle füllen, gestalten eine unterhaltsame Revue zu den bekanntesten Krachern der "Fab Four".

von Uli Piehler Kontakt Profil

"Die Idee ist, die Geschichte der Beatles chronologisch zu erzählen und die Stücke dabei immer mit Personen und Gruppen zu verbinden, die die Band damals beeinflusst haben", erzählt Bassist Christof Schaller. "Es gibt also immer den Song zur Story." Dabei tauchen Weggefährten der Beatles auf wie Toni Sheridan und Klaus Voormann, Buddy Holly, Elvis, Gerry and the Pacemakers, Chuck Berry oder Bob Dylan.
 
"Back Beat" besteht aus Musikern, die aus dem Weidener und dem Regensburger Raum stammen. Der in Maryland (USA) geborene Rick Britton (Bass, Gesang) wohnt in Vilseck. Die Bandmitglieder freuen sich auf den Abend und sind bereits beseelt von der bevorstehenden Liverpool-Reise, bei der sich die Musiker aus der Oberpfalz einen Traum erfüllen. Sie geben ein Gastspiel im ehemaligen Wohnzimmer der "Fab Four", dem berühmten Cavern Club in der Mathew Street N. 10.

Karten für zwölf Euro gibt es nur an der Abendkasse. Einlass ist um 19 Uhr. Los geht's dann gegen 20 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.