Ich und mein Prechtl - Mein Prechtl und ich
In Würde letzte Ruhestätte gefunden

Heute ist an dieser Stelle ausnahmsweise keines seiner Werke zu sehen, sondern Michael Mathias Prechtl selbst. Der gebürtige Amberger, der 2003 verstarb, ist auf dem Katharinenfriedhof begraben. Bild: Steinbacher

In den 80er-Jahren hat die Buchhandlung und Galerie Schlegel in der Georgenstraße Kunstausstellungen angeboten. Eine davon zeigte Plakate des Künstlers Michael Mathias Prechtl. Zu dieser Zeit kannte ich Prechtl nur von Titelblättern des Politmagazins Spiegel.

Die ausgestellten Arbeiten haben mich aber sofort fasziniert. Michael Mathias Prechtl war mit seiner Frau und seiner Tochter anwesend. Ich habe ihn als zwar freundlichen, aber scheuen und sehr zurückhaltenden Menschen an diesem Abend kennengelernt. Seit dieser Vernissage haben mich die Arbeiten Prechtls nicht mehr losgelassen. Seine Hintergründigkeit, sein Witz und seine Präzision sind genial.

Viele Jahre später war ich als Stadträtin Mitglied im Kulturausschuss. Michael Mathias Prechtl war verstorben und auf dem Katharinenfriedhof beigesetzt. Die Stadt Amberg bekam die Möglichkeit den gesamten Nachlass des Künstlers zu bekommen,eine riesige Chance für Amberg.

Die Diskussionen waren langwierig und konträr, denn für die Vielfalt der Exponate musste eine eigene Abteilung im Museum gebaut werden. Nach langem Ringen hat sich der Kulturausschuss und der Stadtrat dafür ausgesprochen. Mittlerweile ist die neue Prechtl-Abteilung eröffnet. Jeder Besucher kann sich davon überzeugen, es war die richtige Entscheidung! Amberg kann stolz sein, Michael Mathias Prechtl ausstellen zu dürfen. So schließt sich der Lebenskreis des Künstlers Michael Mathias Prechtl. In Amberg geboren, in seiner Heimat die letzte Ruhestätte gefunden - und auch sein Werk ist in Amberg zu bestaunen.

Die Autorin Anita Färber (Jahrgang 1963) saß für die SPD von 1990 bis 2014 im Stadtrat und vertrat ihre Partei im Kulturausschuss. Sie trug als eine der großen Befürworterinnen die Entscheidung mit, dem Prechtl-Nachlass in Amberg ein Zuhause zu geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.