15.03.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Kindertheaterfestival startet am Sonntag – Insgesamt 17 Vorstellungen im Jugendzentrum „Papp, Papp, Pappe, Pappelapapp“

Es geht wieder los: Von Sonntag, 19., bis Freitag, 24. März, ist wieder Kindertheater-Zeit. Beginn ist am Sonntag, 19. März, um 14 und um 16.30 Uhr mit zwei Aufführungen des Vorjahressiegers, dem freien Tourneetheater Feuer und Flamme aus Braunschweig und dem "Doppelten Lottchen". Für beide Vorstellungen gibt es noch Karten.

Eine Woche, 17 Veranstaltungen, unzählige Kinder: Am Sonntag, 19. März, startet das Kindertheaterfestival in eine neue Runde. Los geht es wie gewohnt mit dem Vorjahressieger ("Das doppelte Lottchen"). An den Tagen danach folgen neue Stücke wie "Pappelapapp" (Bild). Bild: Sandra Setzkorn
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Auftakt der neuen Staffel ist am Montag, 20. März, mit "Lieschen Radieschen und der Lämmergeier", einem Stück des Figurentheaters Marie Brettschneider aus Dresden. Im Mittelpunkt dieser Produktion für Kinder ab fünf Jahren stehen laut einer Pressemitteilung des Kulturamts zornige Kinder, starrköpfige Erwachsene und ein Märchen, das Freundschaft zu stiften vermag. Auch für dieses Stück sind noch Karten erhältlich.

Schnell entscheiden sollten sich Interessenten, wenn sie eine der folgenden Vorstellungen besuchen möchten: "Das Rotkäppchen" als Lichtspiel des Ensembles United Puppets (für Kinder ab vier Jahren) am Dienstag, 21. März, oder die "Sams-Revue" mit Pohyb's und Konsorten für Theatergänger ab sechs Jahren am Mittwoch, 22. März.

Für die jüngsten Gäste ab drei Jahren gibt es ebenfalls ein Programm und auch noch Karten. Für Donnerstag, 23. März, lädt unter dem Motto "Papp, Papp, Pappe, Pappelapapp" das Berliner Amai-Figurentheater zu einem Bilderreigen mit 100 Prozent biologisch abbaubaren Kartons ein.

Schnell wird dabei laut der Presse-Info eine braune Transportkiste in ein Universum voller Abenteuer und lustiger Figuren verwandelt, das die jungen Zuschauer zu überraschen und zu verzaubern versteht. Die Vorstellung "Aprikosenzeit" am Freitag, 24. März, ist bereits ausverkauft.

Weitere Informationen sind unter www.stadttheater-amberg.de abrufbar und können dem Flyer zum 13. Amberger Kindertheaterfestival entnommen werden, der an zahlreichen öffentlichen Stellen erhältlich ist. Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung wieder von den Stadtwerken aus Mitteln ihrer Kulturförderung unterstützt.

Der Eintritt kostet fünf Euro für Kinder und sechs Euro für Erwachsene. Die Tickets sind in der Tourist-Information (Hallplatz 2, Telefon 10-233, Telefax 10-863 oder per E-Mail tourismus[at]amberg[dot]de) erhältlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.