28.03.2018 - 15:06 Uhr

Poetry-Slamer ist zurück an alter Wirkungsstätte Paul Weigl live im "Lieblingsplatz"

Paul Weigl ist ein gebürtiger Amberger, mittlerweile aber Hauptstadtbewohner. Während seines Heranwachsens in der Oberpfalz machte er erste Erfahrungen mit Theater, Lyrik und Musik. Am Samstag, 31. März, präsentiert er um 20 Uhr im Lieblingsplatz am Marktplatz sein aktuelles Soloprogramm namens "DeGenerationskonflikt".

Paul Weigl. Bild: Sarah Bosetti.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Paul Weigl gilt in der Poetry-Slam-Szene als echte Größe. Zu seinen Erfolgen gehört der Titel Kreuzbergslam-Meister. Zudem wurde der 35 Jahre alte ehemaligen Absolvent des Erasmus-Gymnasiums Vize bei den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry-Slam. Bekannt geworden war Weigl aber zunächst mit seiner Amberger Rap-Crew Störntybbn, bevor er sich 2008 voll und ganz dem Poetry-Slam widmete. Karten gibt es für sieben Euro unter 8 99 80 99 oder per E-Mail an info[at]lieblingsplatz-amberg[dot]de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.