26.02.2018 - 11:08 Uhr

Unbekannter Künstler im Wald Eulen nach Gailoh tragen

Dass es Spaß macht und gesund ist, an kalten Wintertagen im Wald spazieren zu gehen, das wissen die Gailoher natürlich längst. Jetzt aber lohnt sich so ein Ausflug noch mehr.

von Uli Piehler Kontakt Profil

Vor einigen Tagen hat ein unbekannter Sägen-Virtuose den Stumpf eines abgebrochenen Baumes im Wald an der ehemaligen Bahnstrecke nach Ursensollen in ein Kunstwerk verwandelt. Ein stattlicher hölzerner Uhu wartet dort jetzt auf Spaziergänger. "Eine Bereicherung und eine Freude ist das für viele, die dort entlang gehen", schreibt AZ-Leserin Sabine Jakstadt in einer E-Mail an die Redaktion. 

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp