„Weihnachtssingen“ der Roxxtones im Casino-Wirtshaus
Wenn der Christbaum gerockt wird

"Angie" passt durchaus in ein eher besinnlich-adventliches Repertoire. Bei "Satisfaction" tat sich Roxxtones schon etwas schwerer. Den Stones-Fans ist das egal. Bild: inl

Legenden sind nicht totzukriegen, und die Rolling Stones sowieso nicht. Obwohl es sie noch gibt, können auch Coverbands wie die Roxxtones selbst hartgesottene Stones-Fans in ihren Bann ziehen.

"Ein kleiner Ausrutscher mit den Beatles" stand am Anfang, wie Frontmann Daniel Nees launig zugab. Doch entschuldigen mussten sich die Roxxtones für ihren Rock 'n' Roll, angekündigt als ein "Weihnachtssingen" im Casino-Wirtshaus, nicht. Ambergs unermüdliche Rolling-Stones-Fans arbeiteten sich jedenfalls ab dem ersten Lied an diesem Gig ab.

Gleich zum Auftakt - besser gesagt wohl Warm-up - schlug die vierköpfige Band aus Nürnberg Stones-Songs mit einem recht hohen Tempo an. So füllte sich bei "Start me up" und "Satisfaction" neben den voll besetzten Tischen auch schnell der freie Raum vor den Roxxtones bereits in den ersten 30 Minuten.

Gekonnt hielten der Sänger und Bassist Daniel Nees und seine zwei Gitarristen Stefan Grossmann und Vlado Keller sowie Schlagzeuger Davorin Cipovez die Amberger auf der Tanzfläche. Denn die Roxxtones erinnerten das Publikum mit Klassikern von Chuck Berry oder Bob Dylan wohl auch an ihre Jugend in den 60er und 70er Jahren.

Bei den ruhigeren Stücken - "Angie" etwa - zeigte sich, dass Frontsänger Nees auch die vielen Zwischentöne des britischen Originals Mick Jagger imitieren kann. Natürlich unterstützte auch das Publikum im Casino-Wirtshaus bei den Rock-Klassikern textsicher seinen Gesang. Szenenapplaus erhielten die beiden Gitarristen Stefan Grossmann und Vlado Keller nicht nur einmal für ihre dezenten Solos.

Im Unterschied zum Original aus England verzichteten sie jedoch auf minutenlange Alleingänge an der E-Gitarre. "Wir spielen die Songs auf unsere eigene Art", bestätigte Keller. Bis etwa um Mitternacht frönten die Musiker und die hiesigen Fans den Rocklegenden der Rolling Stones.

Die Roxxtones gibt es seit vier Jahren. Sie sind als Cover-Band vor allem im Raum Nürnberg unterwegs. Den Auftritt beim "Weihnachtssingen" im Casino-Wirthaus hatten sie bereits letztes Jahr von Daniel Nees' ehemaliger Band Cash & Company übernommen. In Amberg wollen die Rocker wieder im April spielen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.