Akku-Wechselstationen "unrealistisch"

Über einige Wortmeldungen in der öffentlichen Diskussion zum Thema E-Bike wunderte sich Peter Stadler vom gleichnamigen Amberger Zweirad- und Autohaus: "Vergessen Sie Akku-Wechselstationen", sagte er, "keiner will doch einen fremden Akku gegen seinen eigenen tauschen - ein unrealistischer Vorschlag." Genauso wertete er die "Fantasien" über E-Bike-Tankstellen: "Was Sinn macht, wären Schließfächer für Akkus. Ansonsten ist die Gastronomie gefragt - eine Steckdose hat doch jedes Wirtshaus." "Was hindert uns, mit E-Bike-Freundlichkeit auch überregional Werbung zu machen?", lautete eine Forderung von Peter Stadler in diesem Zusammenhang.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.