Am Samstag Fundsachenflohmarkt in der Eishalle
65 Räder zum Verkauf

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadt einen Fundsachenflohmarkt. Er findet am Samstag von 10 bis 12 Uhr in der Eishalle Am Schanzl statt.

Es stehen 65 Fahrräder zum Verkauf. Außerdem werden Mobiltelefone, Schmuck, Uhren, Taschen, Geldbeutel und Brillen sowie weitere Fundstücke an den Mann oder an die Frau gebracht. Wie immer wurde auch eine große Anzahl an Kleidungsstücken abgegeben und nicht mehr abgeholt, darunter auch einige Markenartikel beispielsweise von Esprit, Adidas oder Puma.

Wie gewohnt werden die Fundsachen nur gegen Barzahlung ausgehändigt, als Zahlungsmittel wird ausschließlich der Euro akzeptiert. Außerdem ist jeder, der etwas kauft, verpflichtet, seinen Neuerwerb bis zum Ende des Flohmarktes vom Veranstaltungsort abzutransportieren, da eine Lagerung auch gegen Gebühr - nicht möglich ist.

Die Stadt möchte bei dieser Gelegenheit aber auch all jene, die etwas liegenlassen oder vermissen, daran erinnern, dass sich eine Nachfrage in der Bürgerinfo durchaus lohnen kann. Die im Rathaus, gleich hinter dem Eingang Marktplatzseite untergebrachte Anlaufstelle hilft nicht nur Bürgern bei der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner weiter, sondern ist zugleich Fundbüro und damit für die Annahme und Ausgabe verlorener Gegenstände zuständig.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.