Ammersrichter Partnerfeuerwehr aus Preetz zu Besuch
750 Kirwa-Kilometer

Viel Spaß auf der Kirwa hatten die von weit angereisten Sarah Schröder, Markus Behnke, Lars Brüning (von rechts), Marco Brüning (Dritter von links) und Anna Behnke (Zweite von links) mit Katrin Hillen (Mitte) und Tobias Neudecker (Vierter von links) und Benjamin Biehler. Bild: tne
Lokales
Amberg in der Oberpfalz
27.04.2013
117
0
Auch heuer hat die Ammersrichter Kirwa, die traditionell den Auftakt in der Region macht, wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern auf die Festwiese gelockt. Die mit Abstand weiteste Anreise hatten wohl Marco Brünning, Lars Brünning, Sarah Schröder, Anna Behnke und Markus Behnke aus dem rund 750 Kilometer entfernten Preetz in der Nähe von Kiel.

Die fünf jungen Leute sind Mitglieder bei der Feuerwehr Preetz die seit über 25 Jahren Partnerfeuerwehr der Ammersrichter ist. Deshalb wollten die fünf unbedingt einmal selbst erleben, was es heißt, wenn in Ammersricht Kirwa gefeiert wird.

Nach ihrer Anreise am Freitag und dem Baumaufstellen am Samstag, bei dem die Gäste fleißig mithalfen, ließen die Nordlichter es sich nicht nehmen, sich mit traditioneller bayerischer Tracht auszustatten.

So stand einem gemeinsamen Feiern mit den Freunden von der Ammersrichter Feuerwehr nichts mehr im Weg. Die Gäste aus dem hohen Norden genossen ihren Besuch.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.