21.08.2014 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

AZ und Stadtmarketing suchen guten Spruch zur Luftnacht Pfiffige Idee gewinnt

"Luftige Sprüche für Amberg" sind gesucht, wie Stadtmarketing-Vorsitzende Ute Schatz, AZ-Regionalverkaufsleiter Peter Hellerbrand und Stadtmarketing-Geschäftsführerin Melanie Gruber (von links) hier mit ihren Luftballons lachend demonstrieren. Bild: Hartl
von Andreas Hahn Kontakt Profil

Luftig-kreativ, aber alles andere als windig: Die Amberger Luftnacht am Freitag, 12. September, bietet neben Musik, Kunst und Einkaufen bis 23 Uhr auch ein Gewinnspiel, das der Stadtmarketingverein und die Amberger Zeitung gemeinsam präsentieren.

Spektakuläre Luft- und Lichtinstallationen in der Altstadt verwandeln den Luftkunstort in eine Schau-, Staun- und Flaniermeile. Passend dazu fordern Stadtmarketing-Vorsitzende Ute Schatz, AZ-Regionalverkaufsleiter Peter Hellerbrand und Stadtmarketing-Geschäftsführerin Melanie Gruber: "Schicken Sie uns luftige Sprüche für Amberg!"

Den Spruch - er soll das Wort "Amberg" enthalten - müssen die Leser mit Name und Adresse per E-Mail an luftnacht[at]amberger-zeitung[dot]de oder per Postkarte an Amberger Zeitung, Marketing, Mühlgasse 2, 92224 Amberg schicken. Einsendeschluss ist der 31. August. Der beste Spruch wird mit einem 100-Euro-Gutschein für einen Ticketeinkauf beim AZ-Kartenservice belohnt.

Der Gewinnerspruch wird von einer Jury ausgewählt und auf Postkarten veröffentlicht, die die Initiatoren bei der Luftnacht verteilen. "Wir erhoffen uns viele kreative Vorschläge, um den Luftkunstort Amberg noch bekannter zu machen", betont Stadtmarketing-Vorsitzende Ute Schatz.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.