14.04.2015 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Balancieren, Klettern und Springen machen Riesenspaß

Balancieren, Klettern und Springen machen Riesenspaß (pbe) Zum Abschluss ihres Elementarsportkurses beim TV 1861 Amberg absolvierten die zwei- bis fünfjährigen Turnkinder mit Übungsleiterin Karin Müller-Popp den Bewegungsparcours TV-Turni-Cup. Spielerisch trainierten die jungen Sportler die motorischen Hauptbeanspruchungsformen, wie Koordination, Beweglichkeit und kindgerechte Haltung. Das Balancieren über Bänke, Klettern an der Sprossenwand, Stützen am Barren, Springen über Hindernisse und Kriechen dur
von Autor PBEProfil

Zum Abschluss ihres Elementarsportkurses beim TV 1861 Amberg absolvierten die zwei- bis fünfjährigen Turnkinder mit Übungsleiterin Karin Müller-Popp den Bewegungsparcours TV-Turni-Cup. Spielerisch trainierten die jungen Sportler die motorischen Hauptbeanspruchungsformen, wie Koordination, Beweglichkeit und kindgerechte Haltung. Das Balancieren über Bänke, Klettern an der Sprossenwand, Stützen am Barren, Springen über Hindernisse und Kriechen durch einen Mattentunnel machte den kleinen TVlern sichtlich Spaß. Am Ende der Übungsstunde hatten sich die Mädchen und Buben auch eine Überraschung verdient. Zwei neue Kurse für die zwei- bis vierjährigen sowie die vier- bis sechsjährigen Turner von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Luitpoldschulturnhalle haben bereits begonnen. Bild: hfz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.