Cecylia Dzieciol feiert ihren 90. Geburtstag
Ein bewegtes Leben

Amberg. (juh) Rund 20 Familienmitglieder und Freunde kamen am Samstag in das Seniorenheim der Diakonie, um gemeinsam mit Cecylia Dzieciol gebührend deren 90. Geburtstag zu feiern. Zuerst mit einer Messe, dann bei Kaffee und Kuchen. Unter die Gäste hatte sich auch Bürgermeister Rudolf Maier gemischt, um die Jubilarin zu beglückwünschen und ihr ein Präsent zu überreichen.

Die Jubilarin wurde in Polen in Kalisz geboren. Dort verbrachte sie als eines von sechs Geschwistern ihre Kindheit und Jugend. Nachdem sie fünf Jahre die Schule besucht hatte, arbeitete sie als Schneiderin und Näherin. Während des Kriegs lernte sie ihren Mann kennen, mit dem sie 1942 nach Deutschland in das thüringische Gotha kam. Dort war Cecylia Dzieciol in der kriegswichtigen Flugzeugteile-Produktion beschäftigt. Einige Jahre später zog sie nach Amberg. Die Jubilarin hat vier Töchter, fünf Enkelkinder und einen Urenkel. "Ich habe mich sehr über meine Töchter gefreut, ich wollte immer viele Mädchen", lächelt Dzieciol.

Auch mit 90 Jahren ist sie sehr lebensfroh und aktiv. Die gläubige Seniorin betet gerne und viel. Auch Blumen liebt sie, weshalb sie bei schönem Wetter viel Zeit in der Natur verbringt. "Früher habe ich auch sehr viel gelesen, aber mit der Zeit wird das schwieriger", erzählte die Jubilarin. Für die Zukunft wünscht sie sich Gesundheit, das sei das Wichtigste.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.