02.09.2015 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Die Botschaft aus der Kugel

Die Botschaft aus der Kugel Für die Kenner sakraler Bauwerke ist es nichts Neues: In den Kugeln ganz oben auf den Kirchtürmen haben die Bauherren von anno dazumal gerne Botschaften für die Nachwelt hinterlassen. Jetzt steht fest: Auch an der Spitze des Martinsturmes befanden sich solche Dokumente. Laut Stadtarchiv wurden zwei Plomben entdeckt, die die Renovierungen von 1725 und 1838 thematisieren. Die Pfarrei St. Martin will den Inhalt der beiden Behältnisse demnächst der Öffentlichkeit vorstellen. (upl)
von Redaktion OnetzProfil

Für die Kenner sakraler Bauwerke ist es nichts Neues: In den Kugeln ganz oben auf den Kirchtürmen haben die Bauherren von anno dazumal gerne Botschaften für die Nachwelt hinterlassen. Jetzt steht fest: Auch an der Spitze des Martinsturmes befanden sich solche Dokumente. Laut Stadtarchiv wurden zwei Plomben entdeckt, die die Renovierungen von 1725 und 1838 thematisieren. Die Pfarrei St. Martin will den Inhalt der beiden Behältnisse demnächst der Öffentlichkeit vorstellen. (upl) Bild. upl

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.