26.08.2014 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Die ganze Bandbreite der Jugendarbeit

von Redaktion OnetzProfil

Über 20 Jugendvereine und -verbände aus der Stadt und dem Landkreis beteiligen sich an "Young Fever" am Samstag, 27. September, von 10 bis 14 Uhr in der Weinstraße, am Schrannenplatz, in der Zeughausstraße vor dem Landratsamt und im Maltesergarten mit einem bunten Mitmachprogramm.

Die Bergwacht informiert über die Bergrettung, die Umweltstation Ensdorf bietet Solarspiele und einBuzzer-Quiz an. Mit der Jugend der DLRG können Interessierte in einem Rettungsboot die Vils befahren, der CJD-Jugendmigrationsdienst stellt kreativen Schmuck her. Der Briefmarkensammlerverein beteiligt sich mit einem Glücksrad, die Kreisbläserjugend gibt ein Standkonzert. Die Freiwilligenagentur informiert über Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements, die Jugend des Alpenverein stellt auf der Slackline Gleichgewichtssinn und Geschicklichkeit der Besucher auf die Probe. Bei der KJG Ammersricht gibt es ein Fotoshooting, das Technische Hilfswerk präsentiert Technik, Katastrophenschutz und Teamwork. Kinderschminken und Austoben in der Hüpfburg sind bei der KJG St. Martin und der KSJ Amberg möglich. Die Stadtjugendfeuerwehr kommt mit der Drehleiter, die Kreiswasserwacht mit Boot und Einsatzfahrzeugen. Die Pfadfinder zeigen ein Lagerleben, die DJK 2000 Amberg beteiligt sich mit Zumba.

Bei der Schützengesellschaft Diana dürfen Interessierte das Bogenschießen ausprobieren. Die Evangelische Jugend gestaltet eine Andacht, die Johanniter-Unfallhilfe kommt mit Rettungswagen und Motorradstreife. Die Ministranten St. Georg betreuen den Bratwurststand. Gegen den Durst gibt's alkoholfreie Cocktails bei der Fruchtbar des Kreisjugendrings und am Getränkestand SJR und KJR. (san)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp