27.06.2015 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Eine neue Kopfquote für Sportvereine

von Jürgen Kandziora Kontakt Profil

Der Schul- und Sportausschuss hatte dem Stadtrat empfohlen, die Sportförderrichtlinien anzupassen. Das Gremium hat dies nun getan, der Beschluss fiel einstimmig aus. Konkret bedeutet das unter anderem: Bei der sogenannten Kopfquote ändert sich für die Vereine was. Der Zuschuss für aktive jugendliche Mitglieder wird um 2,50 auf 12,50 Euro erhöht, für die passiven verringert er sich von 5 auf 2,50 Euro. Begründung: Wenn an Wettbewerben teilgenommen wird, ist ein anderer finanzieller Aufwand nötig. Dem soll hiermit Rechnung getragen werden.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp