03.08.2004 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Glückwünsche zu Joachim Kubengs 85. Geburtstag Zeit zur Erinnerung

von Autor HOUProfil

Es war an der Zeit, sich zu erinnern. An die Anfänge des Amberger Stadttheaters, an hektische Stunden in der AZ-Redaktion und an Menschen, die den Weg des Jubilars begleiteten.

Joachim Kubeng feierte 85. Geburtstag. Gestern hatte er dazu einen kleinen Freundeskreis ins Drahthammer-Schlössl eingeladen und gerne kam man seinem Wunsch nach, mit dabei zu sein. Zu den Gratulanten gehörten auch Ambergs Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer und der Kümmersbrucker Bürgermeister Richard Gassner.

Beide betonten übereinstimmend: "Joachim Kubeng hat viel für die Stadt Amberg und für die gesamte Region getan". Als ein Mann, der sich über Jahrzehnte hinweg journalistisch engagierte und seine freiwillig übernommene Aufgabe als Theaterberater immer mit Bravour erfüllte.

Für seine Gäste plauderte Joachim Kubeng beim Frühschoppen und danach auch beim Mittagessen aus dem Nähkästchen. Er rief Begebenheiten in Erinnerung und schilderte, mit wem sich sein Lebensweg kreuzte. Ein Lebensweg im Übrigen, der den Cottbuser rein zufällig nach Amberg brachte und ihn hier ansässig werden ließ. Der Vollständigkeit halber aber sei vermerkt: Kubeng wohnt seit jeher in Kümmersbruck und ist von daher Landkreisbürger.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.