Halb so viel Lärm

Rund 25 000 Kraftfahrzeuge rollen werktags rund um die Uhr auf dem jetzt sanierten Abschnitt der B 85. Nach über 20 Jahren mit dieser Dauerbelastung ist die Fahrbahnschicht auf beiden Seiten marode geworden. Sie wird nicht nur ausgetauscht, sondern auch verbessert mit einem lärmarmen Belag, der die Abrollgeräusche dämpft. Bauoberrat Stefan Noll erwartet sich eine deutliche Reduzierung der Lautstärke. "Das wird fast so sein, als ob die Hälfte des Verkehrs weg wäre", beschreibt er den Effekt des "lärmtechnisch optimierten" Asphaltbetons. Er habe eine kleinere Körnung, die beim Überfahren weniger Geräusche macht. (ath)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.