Hauptversammlung mit Neuwahlen bei Kolpingfamilie
Vorstand bestätigt

Der Kolping-Vorstand wurde im Amt bestätigt (von links): Präses Franz Xaver Meiler, Franz Donhauser, Maria Weigl, Michael Hochholdinger, Herbert Eckl und Michael Koller. Bild: hfz
Bei der Generalversammlung der Kolpingsfamilie standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Im Pfarrheim St. Martin bestätigten die Mitglieder Herbert Eckl in seinem Amt als Vorsitzenden.

Kultur und Geselliges

Er erinnerte an die verschiedenen Veranstaltungen, die nicht nur religiösen Anspruch hätten, sondern auch Kulturelles und Geselliges beinhalten. Im vergangenen Vereinsjahr organisierte Kolping einen Emmausgang, eine Mainandacht in Atzlricht, die Besichtigung des Klosters am Mariahilfberg, eine Viertagesfahrt nach Zell am See, einen Preisschafkopf, ein Fischessen, einen religiösen Vortrag über das Konzil und eine Winterwanderung nach Aschach.

Für heuer ist unter anderem eine Fünftagesfahrt an die Cote d"Azur geplant, die vom 5. bis 9. Juni veranstaltet wird. Hierzu sind noch einige Plätze frei. Anmeldungen nimmt die Glaserei Wieser in Kümmersbruck entgegen. Ein weiterer Höhepunkt im Vereinsjahr ist die am 28. September terminierte Erlebnisfahrt auf der Donau mit dem Traumschiff "Kristallkönigin".

Keine Überraschungen

Bei den Neuwahlen gab es keine Überraschungen. Vorsitzender bleibt Herbert Eckl. Sein Stellvertreter ist Michael Koller. Als Kassier wurde Franz Donhauser und als Schriftführer Michael Hochholdinger wieder gewählt. Als Beisitzer fungieren Maria Weigl und Martin Strobl. Die Kasse prüfen Erich Donhauser und Florian Hochholdinger. Mit dem Singen des Kolpingsliedes endete der offizielle Teil der Veranstaltung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.