Heute Abend vier Nachholspiele in den A-Klassen
Tabellen werden begradigt

Gleich viermal wird heute Abend in den A-Klassen um Punkte gespielt: Je zweimal im Norden und zweimal im Süden, so dass nur noch die am vergangenen Sonntag ausgefallene Partie SV Köfering gegen den FC Großalbershof nachzuholen ist (Mittwoch, 1. Mai, 15 Uhr).

In der A-Klasse Nord erwartet um 18.15 Uhr der SC Germania Amberg II (7.) den FV Vilseck II (4.). Für beide Vereine ist dieses Landkreisderby eher ein Schaulaufen, denn auch den Germanen sollte bei zehn Punkten Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz nichts mehr passieren. Die Gäste gehen als leichter Favorit in dieses Derby und könnten bei einem Dreier ihren vierten Rang zementieren. Der SV Freudenberg II erwartet um 18.30 Uhr den Aufstiegsaspiranten FC Weiden-Ost II, der einen Tag darauf (!) zum Ligaschlager den FC Freihung empfängt. Die Gastgeber sind mit 21 Punkten so gut wie am Ziel Ligaerhalt, aber ganz in trockenen Tüchern ist ein weiteres Jahr in der A-Klasse bei sechs Zählern Vorsprung auf Paulsdorf II noch nicht. Gegen den FC Weiden-Ost II ist nach der Papierform wohl wenig zu holen, zumal die junge Gästetruppe weiß, dass sie bei einem Sieg die Tabellenführung übernahmen kann.
In der A-Klasse Süd bringt das Derby in der Herzogstadt SV Loderhof II gegen den TuS Rosenberg II für die Heimelf eine der letzten Chancen, um sich aus dem Abstiegsschlamassel noch herauszustemmen. Doch selbst bei einem Sieg könnte der Tabellenletzte die rote Laterne noch nicht abgeben, dies belegt, wie dringend Punktenachwuchs nötig ist.

Gleich wieder angesetzt hat Spielleiter Karl Vollmer die am Sonntag ausgefallene Begegnung TSV Königstein II gegen den TSV Kümmersbruck. Die Hausherren haben nur einen Punkt Vorsprung vor der Abstiegsrelegation, der TSV Kümmersbruck steht zwar drei Punkte besser da, aber das sind auch nur vier Punkte Vorsprung und noch kein Ruhekissen. Die Fans auf dem TSV-Gelände dürfen sich auf eine spannende und Richtung weisende Partie freuen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.