In Neumühle Höhepunkt mit Stechen

Für alle Reitsportbegeisterten steht am kommenden Wochenende das große traditionelle 39. Spring- und Dressurturnier des RC Amberg in Neumühle auf dem Programm. 20 Prüfungen, 462 gemeldete Pferde und rund 310 Teilnehmer stellen mit über 940 Nennungen eine beachtliche Aufgabe für Veranstalter, Richter und Teilnehmer dar.

Das Leistungsniveau reicht von der Klasse E für den Turniernachwuchs über Eignungs-, Dressur- und Springpferdeprüfungen für die jungen Pferde, bis hin zu anspruchsvollen Dressurprüfungen der Klasse L und der Springprüfung der Klasse M. Die Prüfung Nr. 9, eine Eignungsprüfung für 4- bis 6-jährige Pferde, eröffnet am Samstag, 16. August, um 7.30 Uhr das Turnier.

Am Sonntag, 17. August, beginnt es im Dressurviereck, wie auch am Springplatz um 7 Uhr, jeweils mit einer Prüfung der Klasse A.

Der Höhepunkt der Veranstaltung ist das M-Springen mit Stechen am Sonntag mit Beginn gegen 17.30 Uhr, das mit einer kurzen Ansprache von Oberbürgermeister Michael Cerny eingeleitet wird. Der Eintritt ist an beiden Turniertagen frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.